Weihnachtsverlosung 2021: Gewinne: 1 x Buch „Fünf Hausmittel ersetzen eine Drogerie“; 2 x wiederverwendbares Teenetz; 2 x wiederverwendbarer Stoff-Kaffeefilter; 1 x Tee-Ei

  • I Veranstalter, Teilnahme

1. Veranstalter des Gewinnspiels ist die Stiftung Naturschutz Berlin, Potsdamer Straße 68, 10785 Berlin, Deutschland.

Instagram: Mit dem Kommentieren unter dem dazugehörigen Post, liken des Beitrags und folgen der der Seite (@betterworldcup) erklärt sich der/die Teilnehmer*in mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.

Facebook: Mit dem Kommentieren unter dem dazugehörigen Post und liken des Beitrags, erklärt sich der/die Teilnehmer*in mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.

2. Ein/e Teilnehmer*in nimmt am Gewinnspiel teil, indem er/sie jeweils einen Post pro Individuum und Standort abgibt.

3. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenfrei. Das Gewinnspiel beginnt am 31. Dezember 2021 nach Veröffentlichung des Posts und endet am 9. Januar 2022 um 23:59 Uhr. Die Teilnahme hat innerhalb der im Gewinnspielpost genannten Frist zu erfolgen. Zur Überprüfung der Fristwahrung dient die Kommentarspalte unter dem Post auf der Facebook- bzw. Instagram-Seite (bei der Verlinkung eines Fotos das Postfach) vom Better World Cup. Die Gewinner*innen mit den lustigsten/kreativsten Antworten erwarten die im Post aufgeführten Preise. Eine Barauszahlung der Gewinne ist in keinem Falle möglich. Der Anspruch auf den Gewinn oder Gewinnersatz kann nicht abgetreten werden. Ein Weiterverkauf ist grundsätzlich nicht gestattet.

  • II Teilnehmer*innen

1. Teilnahmeberechtigt sind alle natürlichen Personen mit Wohnsitz in Deutschland, die zum Zeitpunkt ihrer Teilnahme das 18. Lebensjahr vollendet haben und im Wettbewerbszeitraum einen Kommentar posten.

2. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind alle hauptamtlichen Mitarbeiter*innen der Stiftung Naturschutz Berlin, Mitarbeiter*innen der beauftragten Subunternehmen sowie deren jeweilige Angehörige

  • III Teilnahmevoraussetzungen, Ablauf und Inhalte

1. Mit der Teilnahme an dem Gewinnspiel erklärt sich der/die Teilnehmer*in mit diesen Teilnahmebedingungen einverstanden. Die ausgelosten und benachrichtigten Gewinner*innen müssen zur Gewinnabwicklung ihre Kontaktdaten (Name, Adresse, PLZ, Ort) angeben und erklären sich damit einverstanden, dass diese Daten im Rahmen dieses Gewinnspiels gespeichert werden.

2. Zur Gewinnabwicklung ist es unbedingt erforderlich, dass die/der ausgelosten Gewinner*in korrekte Personenangaben macht. Andernfalls ist Better World Cup berechtigt, der/den Teilnehmer*in von dem Gewinnspiel auszuschließen und ggfs. eine*n Ersatzgewinner*in auszulosen.

3. Die Teilnahme ist ausschließlich über das Kommentarfeld der Facebook- bzw. Instagram-Seite (bei der Verlinkung eines Fotos das Postfach) vom Better World Cup möglich. Anderweitig eingesandte Beiträge sind nicht zugelassen.

  • IV Gewinne

1. Die Gewinner*innen werden von der Redaktion des Better World Cups schriftlich per Verlinkung im Kommentar benachrichtigt und müssen sich innerhalb von drei Wochen mit der Übermittlung ihrer gültigen Postadresse zurückmelden. Hat der/die Gewinner*in keine gültige Postadresse übermittelt oder wird ein versandter Gewinn von der Post zurückgesandt, z.B. wegen falscher/unvollständiger Anschrift oder bei Nichtabholung, verfällt der Gewinnanspruch.

  • V Haftung

1.Für etwaige Schäden haftet die Stiftung Naturschutz Berlin nur, wenn der Schaden durch die Stiftung Naturschutz Berlin oder einem ihrer gesetzlichen Vertreter*innen, Mitarbeiter*innen oder Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wurde. Die Stiftung Naturschutz Berlin haftet darüber hinaus bei leicht fahrlässigen Verletzungen wesentlicher Vertragspflichten (solche Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf). Der Schadensersatzanspruch wegen Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist in Fällen leichter Fahrlässigkeit auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt.

2. Die Stiftung Naturschutz Berlin haftet unbeschränkt gemäß dem deutschen Produkthaftungsgesetz.

  • VI Vorzeitige Beendigung des Gewinnspiels und Ausschluss vom Wettbewerb

1. Die Stiftung Naturschutz Berlin behält sich vor, das Gewinnspiel zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigung zu unterbrechen oder zu beenden. Von dieser Möglichkeit macht die Stiftung Naturschutz Berlin insbesondere dann Gebrauch, wenn der planmäßige Ablauf gestört oder behindert wird und eine ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels nicht mehr gewährleistet werden kann.

2. Die Stiftung Naturschutz Berlin schließt Teilnehmer*innen vom Gewinnspiel aus, die sich durch Manipulation des Gewinnsystems Vorteile verschaffen. Gegebenenfalls können in diesen Fällen auch nachträglich Gewinne aberkannt und zurückgefordert werden.

  • VII Datenschutz

1. § 5 Datenschutz: Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten erfolgt unter strenger Einhaltung aller datenschutzrechtlichen Vorschriften.

2. Datenerhebung, Nutzung und Löschung: Wenn sich ein*e User*in für unser Gewinnspiel registriert bzw. den Online-Fragebogen ausfüllt, wird die E-Mail-Adresse erhoben und gespeichert. Die persönlichen Nutzerdaten, d.h. die nach einem Gewinn zur Abwicklung erfragten Daten (Name, Adresse, Postleitzahl, Ort) und auch die E-Mail-Adresse, die zur Teilnahme am Gewinnspiel angegeben werden muss, werden von uns streng vertraulich behandelt und nicht ohne die Einwilligung des*der User*in weitergegeben. Die Daten werden unverzüglich nach Abwicklung des Gewinnspieles gelöscht. Soweit eine Löschung aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungspflichten nicht möglich sein sollte, wird der Datensatz des*der Teilnehmer*in bis zum Ablauf der Aufbewahrungsfrist gesperrt, d.h. die Daten sind von einer weiteren Nutzung ausgenommen. Nur soweit dies gesetzlich vorgeschrieben ist, erfolgt eine Übermittlung personenbezogener Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden.

2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten zur Erfüllung des durch die Teilnahme an dem Gewinnspiel bestehenden Schuldverhältnisses ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO.

4. Weitere Datenschutzinformationen: Die weiteren Datenschutzinformationen inklusive der Informationen zu Ihren Betroffenenrechten finden Sie in der Datenschutzerklärung auf unserer Website https://www.stiftung-naturschutz.de/datenschutzerklaerung.

5. Rechte des*der Teilnehmer*in: Der*die Teilnehmer*in hat das Recht, unentgeltlich abzufragen, welche Daten im Rahmen des Gewinnspiels über ihn*sie gespeichert sind. Bei entsprechendem Hinweis besteht die Möglichkeit der Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Kontaktdaten finden sich unter § 3.

  • VIII Sonstiges

1. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

2. Es ist ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts anwendbar.

3. Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein oder nach Vertragsschluss unwirksam werden, bleibt davon die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen unberührt. An die Stelle der unwirksamen Bestimmung soll diejenige wirksame Regelung treten, deren Wirkungen der mit der unwirksamen Bestimmung beabsichtigten wirtschaftlichen Zielsetzung am nächsten kommt.

4. Diese Aktion steht in keiner Verbindung zu Instagram oder Facebook und wird in keiner Weise von Instagram oder Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert. Der/die Empfänger*in der bereitgestellten Informationen ist nicht Instagram oder Facebook, sondern die Stiftung Naturschutz Berlin. Die bereitgestellten Informationen werden einzig für das Gewinnspiel verwendet. Etwaige rechtliche Ansprüche, die aus der Aktion resultieren, sind ausschließlich an die Stiftung Naturschutz Berlin zu richten, keinesfalls an Instagram oder Facebook selbst. Ebenso sind sämtliche Fragen oder Hinweise zum Gewinnspielablauf oder zur Usability direkt an die Stiftung Naturschutz Berlin zu richten.

5. Beschwerden, die sich auf die Durchführung des Gewinnspiels beziehen, sind unter Angabe des Gewinnspiels innerhalb von 14 Tagen nach Kenntnisnahme des Grundes schriftlich an die Stiftung Naturschutz Berlin, Potsdamer Straße 68, 10785 Berlin, zu richten. Fernmündlich mitgeteilte oder verspätete Beschwerden können nicht bearbeitet werden.