Sie bechern to go.

Schöne Becherung: Man stelle sich vor, jeder müsste den Müllberg, den er durch überflüssigen Konsum an Wegwerfbechern erzeugt, selbst tragen. Bei 170 Millionen jährlich in Berlin wäre das unerträglich. Achtlos weggeworfen, verschmutzen Einwegbecher unsere Stadt und die Umwelt. Also nehmen Sie Ihren Mehrwegbecher oder nutzen Sie einen Mehrweg-Pfandbecher, verzichten Sie auf Einweg to go und machen Sie die Welt ein bisschen Becher.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Macht die Welt ein bisschen Becher.

Greifen Sie sich Ihren Mehrwegbecher, einen Kaffeepott oder die Tasse Ihres Vertrauens und lassen Sie sich ordentlich einen einschenken. Auf unserer Karte finden Sie alle teilnehmenden Orte, die Ihnen für die Nutzung Ihres Mehrwegbechers ein rabattiertes Angebot für ihre Getränke machen – oder Ihnen gegen einen Pfand einen Mehrwegbecher to go anbieten.
Und überzeugen Sie am Besten auch Ihre Freunde, Kinder, Onkel und Tanten, Teil von Better World Cup zu werden. Und posten Sie Ihr Engagement mit dem #betterworldcup. Sie finden uns auf Facebook und Instagram.

Starke Argumente:

  • Weniger Müll und Ressourcenverschwendung
  • Ordentlich bechern fürs Gewissen
  • Schluck für Schluck die Stadtsauberkeit verbessern
  • Den Weg zum Papierkorb sparen
  • Ein Statement mit Ihrem Becher setzen
  • Weniger zahlen für Ihr Heißgetränk

Welcher ist Ihrer?

Mittlerweile gibt es in vielen Cafés oder im Internet eine Vielzahl von Bechern. Oder Sie bestellen sich einen günstigen Becher bei einem unserer Partner.

BECHERPARTNER

Ihr Lieblingsbecher ist kaputt und Sie brauchen einen neuen Begleiter an Ihrer Seite? Diese Mehrwegbecher können Sie kaufen oder gegen einen Pfand mitnehmen und zurückgeben.

An diesen Orten bechern Sie Mehrweg.

DIE KARTE